Online buchen,
live erleben!
| Neukunde? »

Vorverkaufszeiten Staatsoper

Für die Saison 2020/2021 gelten folgende Regeln für den Vorverkauf:

Allgemeiner Vorverkauf

Der Vorverkauf der Karten, die nach Bearbeitung der Bestellungen übrig bleiben, beginnt 2 Monate vor der Vorstellung - die Ausnahmen stellen September und Oktober dar. Für alle Vorstellungen des Septembers beginnt der Vorverkauf am 15.6.20 - die Uhrzeit konnte uns von der Staatsoper leider noch nocht bekanntgegegeben werden. Der Vorverkauf für alle Oktober-Vorstellungen beginnt am 18.8.20. Für alle anderen Vorstellungen beginnt der Vorververkauf 2 Monate vor der Vorstellung also am 1.9. für den 1.11., am 2.9. für den 2.11. etc. Sollte der Vor-Vormonat nicht so viele Tage haben, dass es einen datumsgleichen Tag gibt, so beginnt der Vorverkauf entsprechend früher. D.h. am 28.02. beginnt der Vorverkauf für den 29. und 30. April.

Der Vorverkauf beginnt um 8:00 Uhr, Samstags, Sonn- und Feiertags um 9:00 Uhr.
Die Vorverkaufstermine für den 31. Dezember und besonders gefragte Vorstellungen werden gesondert bekanntgegeben.

Bitte beachten Sie, dass laut Staatsoper mit heutigem Datum (4.5.20) noch nicht klar ist, ob Kinderopern von dieser Regelung ausgenommen sind.

Kunden mit Bundestheater-Card können online ab Vorverkaufsbeginn bis einen Tag vor der Vorstellung auch jeweils eine Stehplatzkarte pro Vorstellung im Internet bzw. an der Kasse erwerben (Regelung bleibt ident zu der letzten Saison).

Bestellungen

Schriftliche Bestellungen und Bestellungen über das Internet werden gleichberechtigt abgearbeitet. Dabei wird versucht Bestellungen von Kunden mit Depot vor denen mit Einziehungsauftrag zu behandeln. Die Bestellungen, die mit Einziehungsauftrag bezahlt werden, versuchen wir vor Bestellungen von Kunden, die mit Kreditkarte bezahlen, zu berücksichtigen. Abschliessend werden Bestellungen vor den Kunden, die den Kartenpreis überweisen, bearbeitet. Innerhalb jeder genannten Gruppe werden die Kunden, die Bonuspunkte einsetzen, bevorzugt. Bitte beachten Sie, dass wir die Bearbeitung starten, wenn wir dafür von der Staatsoper eine Freigabe erhalten. D.h. auch der Zeitpunkt, zu dem die Bestellung eingegeben wurde, spielt bei der Zuteilung eine Rolle.

Bei der Online-Bestellung haben Sie eine Vielzahl von Kriterien zur Auswahl (Preis, Platzarten, Sichteinschränkung etc.) und Sie können Bestellungen als alternativ kennzeichnen oder angeben, dass Sie Karten für unterschiedliche Bestellungen nur dann akzeptieren, wenn Sie Karten für alle Bestellungen zugesagt bekommen (Bestellungen sind mit der Kennung unbedingt verbunden).

Es gibt keine Bundesländer und Auslandskontingente mehr. Die Bestellung von Karten ist auch für Wiener Kunden möglich.

Sie können bei Ihrer Bestellung angeben, wie Sie die Karten bezahlen wollen (mit Einziehungsauftrag, Kreditkarte oder per Überweisung) - in jedem Fall muss die Bezahlung 2 Wochen nach Erhalt der Bestellzusage erfolgen. Die Ausnahme stellt die Bezahlung per Einzugsauftrag mit der bundestheater.at-Card dar. In diesem Fall wird 9 Wochen vor der Vorstellung der Kaufbetrag eingezogen. Wenn der Vorverkauf für eine Vorstellung begonnen hat, sind als Zahlart nur noch Einziehungsauftrag und Kreditkarte zulässig.

Bitte beachten Sie, dass Stornierungen von Bestellungen nur vorgenommen werden können, solange keine Karten zugeteilt wurden.

Sollten Sie per Einziehungsauftrag zahlen oder ein Depot mit der kostenlosen bundestheater.at-CARD einrichten wollen, finden Sie das Antragsformular und alle Vorteile unter bundestheaterCard.

 

Bestellungen für die Saison 2020/2021

Wir informieren alle für Werbung registrierten Kunden über unseren Newsletter ab welchem Datum Karten für alle Vorstellungen der Saison 2021/2022 bestellt werden können. Bitte ändern Sie Ihre Benutzerdaten, falls Sie den Newsletter erhalten möchten. Reservierungen für alle Vorstellungen der Saison 20/21 können bereits eingegeben werden!

Zurück