Online buchen,
live erleben!
| Neukunde? »
Schauspielhaus

Schauspielhaus

Ursprünglich, Anfang des 20. Jahrhunderts, war die Bühne in der Porzellangasse 19 ein Varieté, später ein Kino. Das Schauspielhaus wurde im Mai 1978 unter Hans Gratzer eröffnet.Von 1987 bis 1990 wurde das Haus von George Tabori geleitet. 1991 kehrte Hans Gratzer für eine zweite Direktionszeit bis 2001 zurück und positionierte die Bühne erfolgreich als erstrangiges deutschsprachiges Gegenwartstheater. Seit 2007 ist Andreas Beck künstlerischer Leiter. Das Haus versteht sich heute als Theater des Zeitgenössischen, als Schauplatz gegenwärtiger literarischer Unternehmungen, als „Autorentheater“ im klassischen Sinn. Der Fokus liegt dabei auf junger und jüngster Dramatik.

AKTION: Buchen Sie exklusiv über die Burg-APP
6 Vorstellungen -30%!
Zu den Vorstellungen klicken Sie bitte hier
Hier können Sie alle Vorstellungen der Saison 17/18 der Wiener Staatsoper unter Spielplan Wiener Staatsoper 17/18 sowie die Vorstellungen der Volksoper Wien unter Spielplan Volksoper Wien 17/18 bestellen.

Für Wahlabo-Buchungen klicken Sie bitte hier
DatumVorstellungPlätze & Preis
Artikel GUTSCHEIN Culturall Online Geschenkgutschein GUTSCHEIN Culturall Online Geschenkgutschein
Artikel
Culturall-Gutschein
Dieser Gutschein kann ausschliesslich im Internet auf www.culturall.com für alle Veranstaltungen in den Spielstätten von Burgtheater, Volksoper und Staatsoper sowie Schauspielhaus eingelöst und nur im Internet gedruckt werden. Eine Abholung an den Kassen oder ein Versand ist nicht möglich. Für je 50 Euro Gutscheinwert erhalten Sie zusätzlich je einen Gutschein für ein Programmheft für Akademietheater, Volksoper Wien, Schauspielhaus oder Staatsoper von Culturall. Die Gutscheine sind 5 Jahre nach Kauf gültig. Das Stornieren von Karten, die mit diesem Gutscheinen gekauft werden ist nicht möglich. Dieser Gutschein kann nicht bar abgelöst werden und kann nicht zum Kauf von anderen Online-Gutscheinen oder für den Kauf von Wahlabonnements verwendet werden. Beim Einlösen dieses Gutscheins wird eine email an den Käufer des Gutscheins geschickt, die ihn über die Entwertung des eingelösten Gutscheins informiert. Mit der Einlösung erklärt sich der Einlösende damit einverstanden, dass seine Daten auf Verlangen des Gutschein-Käufers samt dem Datum der Einlösung an den Käufer des Gutscheins übermittelt werden. Eine Rücknahme/Storno oder ein Umtausch dieses Gutscheins ist ausgeschlossen. Mit dem Kauf dieses Gutscheins erkennt der Besucher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers, des Veranstalters und die jeweils gültige Hausordnung an. Der Wiederverkauf der Gutscheine ist verboten. Culturall behält sich das Recht vor im Falle des Zuwiderhandelns Kunden für den Kauf von Gutscheinen sowie die Einlösung der weiterverkauften Gutscheinen zu sperren.