Kasino am Schwarzenbergplatz

Kasino am Schwarzenbergplatz

Das Kasino am Schwarzenbergplatz ist mittlerweile als Spielstätte für Gegenwartsstücke, Spezialprojekte und –reihen beim Publikum bestens etabliert. Das Haus wurde 1863 unter Erzherzog Ludwig Viktor, dem jüngeren Bruder von Kaiser franz Joseph erbaut. Das Kasino ist seit den 70er-Jahren eine weitere Spielstätte des Burgtheaters. Mit max 200 Plätzen eignet es sich daher besonders für Spezialprojekte.

Hier können Sie alle Vorstellungen der Saison 16/17 der Volksoper Wien und der Wiener Staatsoper unter Spielplan Volksoper Wien 16/17 oder Spielplan Wiener Staatsoper 16/17 buchen.

Für Wahlabo-Buchungen klicken Sie bitte hier

Leider sind keine Vorstellungen/Produkte verfügbar.